Wie sind schadstoffgeprüfte Teppichböden zu erkennen ?

Textile Bodenbeläge der Mitglieder der GuT (Gemeinschaft umweltfreundlicher Teppichböden e.V.) sind mit dem Signet "Teppichboden schadstoffgeprüft" gekennzeichnet. Die Auszeichnung finden Sie auf der Rückseite unserer Muster und in den Musterkoffern. Das Zeichen erhalten nur textile Bodenbeläge, die von anerkannten Prüfinstituten auf Schadstoffe, Emissionen und Geruchsbildung untersucht worden sind. Die Analysen stellen sicher, daß der Verbraucher, also Sie, nicht Schadstoffen ausgesetzt werden. Das Zeichen steht außerdem dafür, daß die entsprechend gekennzeichnete Ware unter umweltschonenden Bedingungen produziert wurde. Die GuT-Aktivitšten im Bereich des Umweltschutzes erfolgen in Abstimmung mit deren Organisatoren aus der Teppichindustrie.

 

Das Teppich - Siegel

Das Teppichsiegel ist ein Gütenachweis für textile Bodenbeläge der ETG- Mitglieder* Mittels geschütztem Markenzeichen, wenn die Beläge den Anforderungen der DIN 66095 entsprechen. Vom TFI**,  Aachen ,als Prüfinstitut werden folgende Qualitätsfaktoren geprüft und in Symbolen im Teppichsiegel ausgewiesen:

Strapazierwert: Die Prüfungen für den Strapazierwert simulieren die Belastung der täglichen Nutzung des getuften Teppichbodens. Er wird auf Lichtechtheit, Reibeechtheit, Wasserechtheit nach den DIN geprüft.

Komfortwert: Wird aus Polgewicht, der Polschichtdicke und der Noppenzahl bestimmt (konstruktionsbedingt)

Zusatzeignung: Antistatisch, Feuchtraumgeeignet, Fußbodenheizungsgeeignet, Stuhlrollengeeignet, Treppengeeignet


* Abkürzung für " Europäische Teppichgemeinschaft" . Sie ist ein Zusammenschluß von ca.24 Markenherstellern von Teppichen /Teppichboden. Ihre Aufgaben ∑ Unterhaltung des Teppichforschungsinstituts in Aachen (TFI) ∑ Erarbeitung und Durchsetzung von Qualitätsnormen ∑ Herausgabe des Teppichsiegels ∑ PR - Aktivitäten ∑ Mitarbeit in internationalen Qualitätsauschüssen

** TFI
Es ist ein neutrales Institut, das unter anderem von Forschungsaufträgen und der ETG aus den Mitgliederbeiträgen sowie von Prüfungsgebühren unterhalten wird. Folgende Hauptaufgaben nimmt es wahr:

  •  Basisforschung
  •  Entwicklung von Prüfnormen
  •  Überwachung und Testprüfungen aus laufender Lieferung der Teppichsiegel- Artikel
  •  Produktion- und Warenprüfung zwecks Erteilung des GuT- Siegels 
  •  Zusammenarbeit mit ausländischen Instituten mit Ziel einheitlicher Qualitätsstandards       in Europa